Dein Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück weiter » Letzter » 20 Artikel in dieser Kategorie

GREHN, KAI / NICOLAI, CARSTEN aka ALVA NOTO: Gaia 125 // DoLP + MP3

Lieferzeit:
ca. 4-6 Tage ca. 4-6 Tage (Ausland abweichend)
19,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Das Hörspiel “Gaia 125” thematisiert den ersten bemannten Flug im Weltraum. Der Kosmonaut war Juri Gagarin. Seine Dialoge mit dem Kormmandobunker vermischen sich in diesem Audiotrip mit den elektronischen Sounds von Alva Noto und mit den Reisebeschreibungen von ihm nachfolgenden Weltraumfliegern aus aller Welt. Deren Kommentare sind gepaart mit einem gewandelten Bewusstsein für den Ort, den einige mit engem Nationalgefühl verließen und zu dem sie - seine Unteilbarkeit und Zerbrechlichkeit erkennend - nach ihrer Rückkehr ein grenzenloses Verhältnis hatten: dem “Heimatplanet Erde”. Eingesprochen wurde das Hörspiel von den deutschen Synchronstimmen der Fernsehserie “Star Trek: The Next Generation”! Die DoLP erscheint in einem fantastisch gestalteten Gatefoldcover. Auf der zweiten LP sind die Sounds der Planeten unseres Sonnensystems zu hören. Die D-Seite ist mit ins farbige Vinyl geätzten Sternbildgrafiken versehen * major label 141.

YouTube-Videotrailer:
www.youtube.com/watch?v=9kQZ1nQEct8

Pressestimmen...

“GAIA 125 ist nicht einfach ein Hörspiel, nicht einfach eine Doppel-LP. In Ausstattung und Ausführung ist es ein Kunstwerk. Die Musik und Klänge von alva noto liefern den Rhythmus, den Herzschlag dazu.” Leonie Berger, SWR2, 05.10.2019

“Zeit und Raum verschmelzen in dieser akustischen Raumfahrt. In nur 40 Minuten, wie in einer spiritistischen Séance, befördert uns dieses Hörspiel in die Unendlichkeit des Weltalls auf den Spuren Juri Gagarins, des ersten Menschen im Kosmos.” Andi Hörmann, Deutschlandfunk Kultur, 21.10.2019

“GAIA 125 lädt zu einer sinnlichen Reise durchs All ein und führt dabei auf denkbar eindringliche Weise die Schönheit und Zerbrechlichkeit unseres Planeten vor Augen. Die sich drehende, zerbrechliche Platte wird zum zweidimensionalen Symbol der in der Unendlichkeit kreisenden Erde.” Annegret Arnold, Bayerischer Rundfunk, 18.10.2019